Büchertauschstation und neue Märchen

Zeitungsartikel: 19.02.2014 von Dirk Andres

Tom Weber lebt für seine Bibliothek und hat weitere Visionen für sich und seine Lesefans

Seit 08. April 2006 ist Tom Weber ehrenamtlicher Bibliothekar in Möringen und versorgt die Bevölkerung seitdem mit jeder Menge Lesestoff. Am Freitag hatte er zum Aktionstag in sein Domizil eingeladen.

Möringen. Lange Romane sind für Erika Schmidt kein Problem. Zu ihren Lieblingsautorinnen gehört beispielsweise Iny Lorentz. Das ist das Pseudonym des deutschen Schriftstellerehepaares Iny Klocke und Elmar Wohlrath. Erfolgsromane wie „Die Pilgerin“ oder „Die Wanderhure“ gehören zu ihren Werken und befinden sich auch im Fundus vom Tom Weber. Der „27-Jährige ist seit fast acht Jahren Ehrenamtliche Bibliothekar in Möringen und half seiner Stammkundin am Freitag bei der Auswahl neuer Lektüre. Sie war zum Aktionstag Romane gekommen um wieder neuen Lesestoff zu bekommen. Diesmal suchte sie jedoch kleine Heimatromane aus. „Die sind für die Zimmernachbarin meiner Mutter“, verriet sie. Für sich selbst nahm sie „Die Pilgerin“ mit.

Besonders schwere Kost: Nordische Krimis

Edeltraud Rodsendahl steht eher auf Krimis und mag Autoren wie Jerry Cotton oder Ruth Wendel. „Besonders schwere Kost sind die nordischen Krimis“, sagt die vierfache Oma. Aktuell liest sie Charlotte Links „Die Sünde der Engel“. Tom kennt sie als seine Nachbarin schon seit vielen Jahren. Sie hat ihn anfangs auch in der Bibliothek geholfen. Auch wenn sie nur noch Lese- und Kaffeegast ist, freut sie sich, dass Tom Weber in den Büchern seine Berufung gefunden hat. Seit dem 08. April 2006 öffnet die Bibliothek mehrmals wöchentlich. Es gibt einen Medienbestand von bis zu 4000 Exemplare, zu denen vor allem Bücher gehören. Doch auch Videos und neuerdings auch DVDs gehören zum Bestand und können für bis zu vier Wochen ausgeliehen werden. Die Bibliothek hat montags und dienstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Ein drittes Mal öffnet Tom die Pforten seiner kleinen Dorfbibliothek freitags von 14.30 bis 18 Uhr. „Die DVDs muss ich nur noch in den Katalog aufnehmen, dann können sie ausgeliehen werden“, sagt Tom. Doch er hat nicht nur neue DVDs sondern auch weitere Ideen. So soll es unabhängig von den Öffnungszeiten der Bibliothek auch in Möringen eine Möglichkeit zum Büchertausch geben. Damit will er die Idee der Kaschade-Stiftung, die Bücherstützpunkte in Stendal eingerichtet hat, aufgreifen. Damit er die Arbeit nicht ganz allein in die Tat umsetzen muss, hat er wieder nach einer Unterstützung gesucht. „Ich habe jemanden gefunden“, freut sich der 27-Jährige. Wenn er nicht gerade in Möringen ist, dann bietet der Mitarbeiter der Lebenshilfe Tangerhütte jeweils montags auch an seinem Arbeitsort die Möglichkeit der Büchereidienst per Pendeltasche in soziale Einrichtungen auszuweiten.

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen, Kritik, wollen Sie Bücher spenden, oder anderweitig helfen?

Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt.

Adresse

Möringer Dorfstraße 47
39576 Stendal OT Möringen

Öffnungszeien

Montag : 16:30 - 18:00
Donnerstag : 16:30 - 19:00

Kontakt

0172 / 36 84 00 6
toms-buechertraum@web.de